Tales of Nebelheym

  • von

„Nebelheym“, wir schreiben die Zeit der Dampfmaschinen. Industrialisierung stößt auf Natur und die Erinnerung an das Ende der langjährigen Kriege weckt die Hoffnung auf eine bessere Zeit.

Optisch und thematisch gehören die sieben Stuttgarter der Steampunk-Szene an, wodurch in Verbindung mit ihrer zeitlosen Folkmusik der Begriff Steam-Folk entstanden ist. Aufgrund ihrer akustischen Instrumentierung mit Geige, Akkordeon und Akustikgitarren finden Tales Of Nebelhe-ym auch in der Fantasy und Mittelalterszene immer größeren Anklang. Mit ihren englischen Texten erzählen sie Geschichten und Anekdoten aus der von ihnen geschaffenen Welt „Nebelheym“. Da-bei erstreckt sich ihr Repertoire von fröhlichen Tavernenliedern über epische Hymnen bis hin zu melancholischen Balladen. Nachdem 2014 das Debütalbum „A Wanderer‘s Heart“ die Szene auf-horchen ließ, ist seit Anfang 2018 das zweite Kapitel der Erzählungen zu haben: „The Way Ahead“.

Diskografie:

Prequel – DEMO (2013)

Chapter 1 – A Wanderer’s Heart (2014) Chapter 2 – The Way Ahead (2018)

 

Bandmitglieder:

Captain Arbuckle Tedd – Gesang, Gitarre, Tin Whistle, Kazoo Mat-Se Tung – Geige, Background Gesang

Lady Valentine – Geige, Background Gesang Manic Mechanic – Gitarre, Background Gesang

Dr. Hieronymus M. – Akkordeon, Background Gesang Mr. Ronnie Davis – Bass, Background Gesang

Mr. Whyte – Percussion, Cajon

Webseite: https://www.nebelheym.com