Mandalorian Mercs Costume Club

2007 von Tom Hutchens in den Vereinigten Staaten gegründet, wuchs der Mandalorian Mercs Costume Club schnell zu einer der weltweit größten Star Wars Kostümgruppen mit über 2.200 Mitgliedern.

In Europa sind die Mandalorian Mercs mittlerweile mit 200 aktiven Mitgliedern in 16 Staaten vertreten.

Die Mandalorian Mercs ermutigen ihre Mitglieder dazu individuelle Kostüme zu bauen, die an die Mandalorianer aus den Filmen, Serien, Büchern, Comics und Videospielen angelehnt sind. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt, wobei das Kostüm einen gewissen Mindeststandard erreichen muss, um Mitglied zu werden. Die Mercs sind eine offene Gemeinschaft, die dem Weg der Mandalorianer folgend jeden, der ein „Mando“ sein möchte, aufnimmt und dabei unterstützt seine eigene Rüstung zu bauen.

In Deutschland sind die Mandalorian Mercs seit 2010 durch den Jai’galaar Clan vertreten. Auf der diesjährigen FaRK wird der Jai’galaar Clan zudem von befreundeten Mercs aus Frankreich, Belgien, den USA und den Niederlanden unterstützt. Am Stand der Mando Mercs können Sie Bilder mit unseren Mitgliedern machen und sich über den Bau von mandalorianischen Rüstungen informieren.

Weitere Infos unter: www.mandalorianmercs.org/ oder https://www.facebook.com/mandalorianmercs und https://www.facebook.com/jaigalaar