Llamicorn – Die sagenhaften Einhörner

Es gab eine Zeit, da lebten sie überall in unseren Wälder und Bergen – die scheusten Geschöpfe auf Erden: Die sagenhaften Einhörner!

Nur wer wirklich reinen Herzens war, der vermochte, sie zu sehen.

Nur, wem sie voll vertrauten, den berührten sie mit ihrer samtweichen Nase.

Andere bekamen sie niemals zu Gesicht.

So vergingen die Jahrhunderte und man glaubte, sie seien ausgestorben.

Doch eines Tages stand eine uralte, weise Seele vor mir. Ihr Blick verzauberte mich, als sie begann, mir zu vertrauen. Sanft waren die Berührungen. Scheu die Annäherung… Doch ich durfte es sehen… Erst nur aus den Augenwinkeln, dann immer deutlicher: Da war ein einzelnes Horn – mitten auf seiner flauschigen Stirn. Ton in Ton mit seinem samtig weichen Fell.

Und ich begriff: Da stand er! Ein Nachkomme der längst ausgestorben geglaubten Einhörner!

Woher kam sie, diese zauberhafte Seele? Und warum zu mir?

Ich begann mich umzusehen, ob andere dieser faszinierenden Wesen zu mir finden wollen – und so geschah es. Heute leben tatsächlich sieben Einhörner bei mir und genießen meinen Schutz in unserer Welt, die so ohne Zauber ist – und voller harter Herzen.

Aber wer weiß, vielleicht hast auch Du ein wirklich reines Herz, und es gelingt Dir, eine Berührung von einer dieser samtweichen Nasen zu erhalten? Dann sei gesegnet – von einem der letzten Einhörner!

Bist du wirklich reinen Herzens? Wenn Du unsere Einhörner sehen kannst, dann kann es gut sein, dass Du es bist.

Im Einhorngarten kannst Du diesen seltenen und scheuen Wesen nahe sein.

Verzaubert von ihrem sanften Blick, der mitten in Deine Seele zu reichen scheint, kannst Du hier mit ihnen Zeit verbringen und zur Ruhe kommen.

Gönn dir ein wenig Zauberzeit bei unseren Einhörnern und lass Dich von ihrer samtweichen Nase berühren und Deine Seele von ihrem Blick.