Anima Serpentis

Es war einmal … die Apokalypse: Bereits bei der letzten Fark bewiesen Anima Serpentis, dass sie mehr als bereit sind, wenn das Ende naht. Doch in solch finsteren Tagen braucht man längst nicht nur Waffen und eine taffe Gang, sondern auch und insbesondere Magie!

Wer wissen will, was Märchen und königliche Heldinnen in einer dystopischen Welt verloren haben und was passiert, wenn zwei grundverschiedene Universen aufeinanderprallen, sollte sich die Show von Anima Serpentis dieses Jahr nicht entgehen lassen.
Denn wenn sie nicht gestorben sind, dann tanzen sie noch heute … so verdorben, wie die unbekannte Welt um New Eden, in der sie gestrandet sind.