Jury Kostümwettbewerb Sonntag

Anett Lind – Steampunk

Sie ist die Künstlerin von Mean Little Skulls. Vor ein paar Jahren entdeckte Sie durch Freunde den Steampunk für sich. Die Möglichkeiten, die Sie im Steampunk gefunden hat, sind grenzenlos. Sie liebe es, die traditionellen Grenzen durch künstlerischen Einfluss zu erweitern, so dass sich jedes Projekt von der „Norm“ abhebt. Sie ist davon überzeugt, dass die Interpretation von Steampunk für jeden eine grenzenlose Möglichkeit beinhaltet, seinen eigenen Stil zu finden.

Wolfgang Emrich – Fantasy/SciFi

Wolfgang befasst sich schon über die Hälfte seines Lebens mit Hobbies, die mit Kostümen zu tun haben. Angefangen bei historischem Reenactement ist er mittlerweile im Fantasy-LARP zu Hause. Aber auch unter Science-Fiction-, Steampunk und Endzeitfans fühle ich mich sehr wohl.

Sandy Weingärtner – Endzeit

Sandy ist seit über 20 Jahren als Larperin aktiv, davon rund 15 Jahre auch als Orga & Spielleitung diverser Con-Reihen. Viele Jahre besuchte und veranstaltete sie vor allem Fantasy- und Kelten-Cons, bis sie dann vor etwa 5 Jahren vom Endzeit-Fieber gepackt wurde. Vor dem ersten Endzeit-Con – eine spontane und sehr kurzfristige Einladung – blieben ihr nur wenige Tage, um sich schnell eine erste Gewandung für dieses Genre zu modden, und so machte sie diverse Anfängerfehler. Aber auf Fehlern lernt man, und so veränderte sich ihre Endzeit-Gewandung mit jedem Jahr etwas mehr. Durch den Besuch diverser Cons und den Kontakt zu vielen Spielern hat sie inzwischen viele Gewandungen aus der großen Bandbreite des Endzeitgenres gesehen

Doris Liebke – Gewandschneiderin

Seit dem Jahr 2012 bin ich unter dem Namen Morrigan im Bereich Kostümherstellung tätig und hierbei auf keinen speziellen Bereich festgelegt sondern auf die Umsetzung von Kundenwünschen auch im Plus Size Bereich. So arbeite ich in allen Bereichen der Näherei sowohl historisch als auch fantastisch. Seit 2015 widme ich mich jedoch oftmals verstärkt dem Cosplay Bereich, Film – und Serien Kostümen und beschäftige mich seit dem auch intensiv mit dem Bau von Waffen und anderen Requisiten aus den verschiedensten Materialien. Ein Hauptaugenmerk bei meiner Arbeit liegt bei der Verwendung veganer Materialien so verwende ich zb. ausschließlich Mauserfedern meiner eigenen Tiere zur Accessoire Herstellung.